Bautrocknung​

Drypanel
Infrarot DRYPANEL® von i2 beschleunigen erfolgreich die Sanierung von Wasserschäden und die Reduktion von Mauerfeuchtigkeit. Durch gleichmäßige Erwärmung der Bausubstanz mittels Infrarot-Strahlungswärme wird die Feuchtigkeit entzogen und durch Verdunstung effektiv an die Raumluft  abgegeben.
Einsatzbereiche
Infrarot DRYPANEL® sind aufgrund des geringen Gewichts  und der flexiblen Montagemöglichkeiten nicht nur ideal zur Sanierung  von kleinen und mittleren Wasserschäden geeignet,  sondern tragen auch als Systemkomponente (z.B. bei der Estrich-Trocknung) zu einem effizienteren Trocknungsprozess bei.
Innovative Technik für höchste Ansprüche
Infrarot DRYPANEL® setzen neue Maßstäbe hinsichtlich Zuverlässigkeit und Energieeffizienz. Über 50.000 Stunden im Dauer-Belastungstest garantieren sie hohe Zuverlässigkeit am Einsatzort mit geringem Montageaufwand und ohne Wartungskosten. Die innovative Flatpanel-Technologie überzeugt durch kurze Aufheizzeiten bei geringem Stromverbrauch, da nicht der gesamte Raum erwärmt werden muss. Durch die niedrigen Anschlusswerte ist es problemlos möglich mehrere Geräte in einem Raum zu platzieren.
Produktauswahl
Artikel Größe (cm) Leistung Gewicht
DRYPANEL BT 64 eco+
64 x 37
~ 170 W
3,5 kg
DRYPANEL BTS 28 eco+
115 x 28
~ 220 W
4,5 kg
DRYPANEL BT 115 eco+
115 x 55
~ 425 W
7,6 kg
BT 100 - SlimPower
100 x 54
~ 450 W
7,1 kg

Mehr Informationen zum Thema Infrarot?